+49 (0) 911 - 14 87 97 03 0 callahero@404heroes.com

MeteorJS – Vor- und Nachteile des App Frameworks

Lesezeit: ca. 6 Minuten Was ist MeteorJS? MeteorJS ist ein Open-Source Javascript Framework serverseitig basierend auf NodeJS. Durch die einfache Trennung von Client, Server und Smartphone-App Codeteilen soll es den Programmierern das Entwickeln von Web- und Mobile-Apps vereinfachen. Für wen ist dieser Leitfaden? Wenn Sie selbst Entwickler sind und sich Gedanken darüber machen, sich einmal mit dieser Technolgie zu befassen, erhalten Sie hier einen guten Überblick, was das Meteor.js Framework im Wesentlichen ausmacht. Wenn Sie CTO, Abteilungsleiter, Lead Developer oder aufgrund Ihrer Aufgabenstellung eine Technologie-Empfehlung oder Entscheidung treffen wollen oder sollen, wird Ihnen dieser Artikel dabei helfen das JavaScript Framework MeteorJS bewerten zu können. Sollten Sie keine technischen Kenntnisse haben, können Sie auch direkt zum Ende springen. Dort finden Sie unter der Zusammenfassung für Entwickler ein Fazit speziell für Entscheider. Was bedeutet Full-Stack-Framework Bei Meteor handelt es sich um ein Full-Stack-Framework, was bedeutet, es umfasst sowohl das Front-End ( Client Seite ) als auch das Back-End ( Server Seite) und die Datenbank-Handhabung. Man hat also alles um eine komplette Web Application zu entwickeln. Was macht Meteor besonders Meteor verwendet im Gegensatz zu z.B. Ruby on Rails, bei dem es sich ebenfalls um in Full-Stack-Framework handelt, sowohl auf Server- als auch auf Clientseite und sowie bei der Datenbank nur eine Programmiersprache: JavaScript. Eine Besonderheit ist, dass man im Code mit einer einfachen Fall-Weiche (if-Abfrage) entscheiden kann, ob ein Codeteil nur auf Server- bzw. Client-Seite ausgeführt werden soll, oder auf beiden. Der Schwerpunkt dabei liegt auf der Aktualisierung von Daten in Echtzeit auf allen Clients. Durch den Aufbau von Meteor auf Node.js ist es möglich alle bekannten JavaScript-Bibliotheken zu importieren und in einer eigenen API zu...